Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02921 501-02

Karriere

Mitarbeiterzufriedenheit ist uns wichtig. WARUM…?
Zufriedene Mitarbeiter sorgen für zufriedene Patienten.

Unsere Stellenangebote

Job-Titel
Fachgebiet
Beschäftigungsart
Eintrittsdatum
Ärzte
in Vollzeit
ab sofort und zum 01. Mai 2018

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Wir engagieren uns stark im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung, nicht nur um unsere Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den weiteren Markteilnehmern zu erhalten und zu steigern, sondern weil es aus unserer Sicht nicht ausreicht nur in die Infrastruktur der Klinik zu investieren. Wir investieren in unsere Mitarbeiter!

Für uns ist es von entscheidender Bedeutung, wie unsere Mitarbeiter darauf vorbereitet werden, die gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen, die sich aus gesundheitspolitischen, medizinischen und arbeitsorganisatorischen Veränderungen ergeben, zu meistern und unsere Mitarbeiter dabei zu unterstützen, Ihre Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten durch externe und interne Qualifizierungs- und Personalentwicklungsmaßnahmen aufrechtzuhalten und zu erweitern.

Neben den Weiterbildungsermächtigungen auf dem Gebiet Physikalische und Rehabilitative Medizin (3 Jahre), Orthopädie und Unfallchirurgie (1 Jahr), Innere Medizin – Allgemeinmedizin, Basisweiterbildung (1 Jahr), Spezielle Innere Medizin (1 Jahr) und Spezielle Schmerztherapie (1 Jahr) verfügt die Klinik am Hellweg über die Ermächtigung für die Zusatzbezeichnungen Physikalische Therapie und Balneologie (1 Jahr), Rehabilitationswesen (1 Jahr) und Sozialmedizin (1 Jahr).

Im Holding-Verbund sind in den Kliniken Lindenplatz, Quellenhof und Eichholz weitere Weiterbildungsmöglichkeiten gegeben.

Zudem ist die Klinik am Hellweg Kooperationspartner des Weiterbildungsverbundes Hellweg, innerhalb dessen es sich das Marienkrankenhaus Soest zusammen mit niedergelassenen Arztpraxen im Kreis Soest zum Ziel gemacht hat,  Mediziner in Ihrer Ausbildung zum/zur Facharzt/ärztin der Inneren Medizin/Allgemeinmedizin zu unterstützen und deren Ausbildung zum/zur Allgemeinmediziner/in zu koordinieren. Ihnen wird hierbei die Möglichkeit gegeben, sich regional in allen Ausbildungsstationen, die für die Facharztanerkennung im Bereich der Allgemeinmedizin erforderlich sind, zu qualifizieren.
Die Klinik am Hellweg bietet in diesem Zusammenhang ergänzende Qualifikationsmöglichkeiten im Bereich Physikalische und Rehabilitative Medizin an.

 

Jahresarbeitszeitkonto

In unseren Unternehmen wird die Arbeitszeit durch ein EDV-gestütztes Zeiterfassungssystem erfasst.

Zudem besteht eine Betriebsvereinbarung über flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitkonten. Zielsetzung dieser Regelung ist der Ausgleich saisonal bedingter Schwankungen und die Möglichkeit, die persönlichen Arbeitszeiten z.B. aufgrund familiärer Verpflichtungen aktiv mitzugestalten sowie einer Anhäufung von Überstunden entgegenzuwirken. Das individuelle Arbeitszeitkonto hilft also dabei, auch private Dinge während der regulären Arbeitszeiten zu erledigen und diese „Auszeiten“ dann zu Lasten des Zeitkontos gehen zu lassen

 

Strukturierte Einarbeitung

Sie erwarten von Ihrem neuem Arbeitgeber eine struktierte und praxisorientierte Einarbeitung nach zeitlich festgelegtem Plan und regelmäßigen Feedbackgespräche mit Ihrem neuem Vorgesetzen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Für alle Berufsgruppen haben wir eine Standardisierte Einarbeitung erstellt. Diese wird individuell auf Ihren neuen Arbeitsplatz zugeschnitten und abgestimmt. So dass Sie sich optimal integrieren können und sich gut in der Klinik und deren Abläufe einleben.

 

Betriebliche Altersvorsorge

Die Zukunftssicherung unserer Mitarbeiter ist uns wichtig.

Die gesetzliche Rente wird die Lebensstandards für künftige Generationen nicht mehr sichern können, deshalb haben wir uns für die betriebliche Altersvorsorge (bAV) entschieden in Form einer arbeitgeberfinanzierten Direktversicherung beim Branchenversorgungswerk „Klinikrente“.

Die betriebliche Altersvorsorge ergänzt die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung und leistet einen wichtigen Beitrag zur nachhaltig und gesicherten Altersversorgung unserer Arbeitnehmer hinsichtlich der bekannten und belegten Neustrukturierung in den gesetzlichen Versorgungssystemen und den Auswirkungen des Alterseinkünftegesetzes.

Beträge, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer durch Entgeltumwandlung in die bAV investieren, können nicht verfallen.
Die Möglichkeiten der bAV sollen unsere Arbeitnehmer motivieren, sich weiterhin mit ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten für unser Unternehmen einzusetzen und zum gemeinsamen Erfolg engagiert beizutragen.

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns besonders am Herzen. Wir wollen, dass sie gesund in die Zukunft gehen und uns lange körperlich aktiv und zufrieden erhalten bleiben.

Die Holding fördert Sie mit einem eigenen Bonus-System in Ihrer sportlichen Einsatzbereitschaft und zeigt Ihnen damit, dass der betriebliche Sport und die Gesundheit der Mitarbeiter einen hohen Stellenwert im Unternehmen haben.

Mitglieder unserer Betriebssportgemeinschaft können z. B. nach einer kurzen Einweisung in die Geräte der MTT (Medizinische Trainingstherapie) durch unsere erfahrenen Therapeuten außerhalb Ihrer Arbeitszeit in den einzelnen Einrichtungen etwas für Ihre Fitness tun.

Durch die holdingübergreifenden Gesundheitsangebote im Rahmen des BGM wird Ihnen somit auch die Möglichkeit gegeben, die Holding und deren Einrichtungen besser kennenzulernen und durch den gemeinsamen Sport neue Kontakte zu knüpfen.

 

Preisgünstige Personalverpflegung

Unsere Mitarbeiter können gegen Abgabe von Essensmarken, die am Infocenter gegen ein geringes Entgelt erhältlich sind, während der regulären Pausen in den Personalspeiseraum der Klinik oder im Bistro Hof Frerk essen.

Der Speiseplan ist ausgewogen und es besteht die Möglichkeit, unter zwei Gerichten und einem Salatbuffet auszuwählen.

 

Vergünstigungen durch den Mitarbeiterausweis

Gegen Vorlage eines Mitarbeiterausweises erhalten unsere Beschäftigten vergünstigten Eintritt in den Thermalsolebädern mit Saunalandschaft in Bad Sassendorf, Bad Waldliesborn und Bad Westernkotten.

Zusätzlich können die Einrichtungen der Medizinischen Trainingstherapie an/in allen Standorten und Kliniken im Verbund kostenfrei genutzt werden und es bestehen vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten in unseren Partnerapotheken.

Der Mitarbeiterausweis wird kostenlos erstellt und jeder Mitarbeiter hat einen Anspruch darauf.

 

Betriebliches Vorschlagswesen

Ihre Ideen sind gefragt!

Im Rahmen des betrieblichen Vorschlagswesens-Ideenmanagements haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit, Ideen und Verbesserungsvorschläge einzureichen, die z.B. dazu führen, dass Arbeitsabläufe verbessert werden können oder sich Aufgaben effizienter bewältigen lassen.

Die eingereichten Ideen können effektiv zur Patienten-, Kunden- und der Mitarbeiterzufriedenheit beitragen und fördern aktiv die Unternehmenskultur.

Dabei muss es sich nicht unbedingt um weitreichende Veränderungen handeln. Es können auch kleine Verbesserungsvorschläge sein, die letztendlich dazu beitragen, das alltägliche Arbeitsleben zu erleichtern.

Impressionen aus Bad Sassendorf

Zur Galerie

Was ehemalige Patienten über uns sagen

„Meine Mutter benötigte eine Anschlussheilbehandlung (AHB) nach Operation in Dortmund. Die Klinik hat ein sehr familiäres Ambiente und alle, wirklich alle Mitarbeiter, haben sich sehr gut um meine Mutter gekümmert. […]“

Zur Bewertung auf Klinikbewertungen.de

„Ich habe vor wenigen Tagen meinen Reha-Aufenthalt bei Ihnen beendet. Über die medizinischen Leistungen und die Betreuung auf diesem Gebiet, die Unterbringung und den Komfort in Ihrem Hause habe ich mich in dem Fragebogen ausführlich geäußert. Vielen Dank noch einmal, daß ich einen erfolgreichen Aufenthalt bei Ihnen haben durfte. […]“

Zur Bewertung auf Klinikbewertungen.de

Alle Bewertungen

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Benutzen Sie unser Rückruf-Formular. Wir rufen Sie gerne innerhalb kurzer Zeit zurück.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unserer Therapie?
Rufen Sie uns an. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Telefonischer Direktkontakt

02921 501-02