Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02921 501-02

Behandlungsspektrum

Wir gestalten…

…die Rehabilitation von Patienten mit orthopädischen, unfallchirurgischen und rheumatologischen Grundleiden (mit akuten oder chronischen Funktionseinschränkungen), Schmerzen oder drohender Verschlechterung des Gesundheitszustandes. Dabei ist uns wichtig, den Patienten in seiner Gesamtheit zu erfassen: Neben den körperlichen Aspekten berücksichtigen wir auch seelische und soziale Umstände, die einem Heilungsprozess evtl. im Wege stehen. Durch Information, Aufklärung und Schulung befähigen wir den Patienten zu mehr Eigenkompetenz im Umgang mit seinen Einschränkungen. Mit Hilfe interdisziplinärer Arbeit in multiprofessionellen Teams streben wir die jeweils bestmögliche Genesung der Patienten an und verhelfen zur Optimierung der individuellen Lebensqualität und Leistungsfähigkeit.

Einblicke in unser Indikationsspektrum

 

Unser Indikationsspektrum im Überblick

  • Anschlussheilbehandlung (AHB) und Berufsgenossenschaftliche Stationäre Weiterbehandlung (BGSW) von orthopädischen, rheumatologischen und unfallchirurgischen Erkrankungen, insbesondere nach Endoprothesenimplantation, Gelenkeingriffen, Umstellungsosteotomien und Osteosynthesen
  • Spezialisierung auf Zustand nach Hüft- und Knie-OP (vor allem Endoprothesen)
  • Zustand nach Bandscheiben-OPs und Versteifungen (insbesondere im Lenden- und Nackenwirbelbereich)
  • Zustand nach Verletzungen der Wirbelsäule oder Extremitäten (Arme/Beine)
  • Zustand nach Bein- oder Armamputationen, operationsnahe Wundheilungsstörungen, Prothesengebrauchsschulung
  • Behandlung von Wirbelsäulenfehlstatiken, Gelenksteifen, z. B. in Folge von Nervenstörungen
  • Erkrankungen des entzündlich-rheumatischen Formenkreises (Gelenk- und Weichteilrheuma)
  • Behandlung von Patienten mit Mehrfachbehinderungen inkl. begleitender internistischer oder neurologischer Erkrankungen
  • verschleißbedingte Erkrankungen der Wirbelsäule und Knochenschwund (Osteoporose) mit ihren Folgen
  • Chronische Schmerzerkrankungen
  • Arbeitsplatzbedingte Belastungsstörungen und Folgeerkrankungen
  • altersspezifische Mehrfacherkrankungen mit orthopädischer Schwerpunktbehandlung

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Benutzen Sie unser Rückruf-Formular. Wir rufen Sie gerne innerhalb kurzer Zeit zurück.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unserer Therapie?
Rufen Sie uns an. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Telefonischer Direktkontakt

02921 501-02