Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02921 501-02

Für Zuweiser

Sie möchten einen Patienten bei uns anmelden und/oder haben Fragen zum nächstmöglichen Aufnahmetermin?
Unsere Mitarbeiterinnen im Patientenmanagement stehen Ihnen für Fragen und Antworten im Rahmen der Aufnahme, Anreise und Unterbringung gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihren Anmeldungen!

Gerne können Sie uns auch die Anmeldungen/Anfragen direkt per

Fax: 02921 501-4590

oder

E-Mail: angela.mehringskoetter@klinik-hellweg.de
E-Mail: sabine-mertens@klinik-hellweg.de

senden.

Aufnahme / Anmeldung

Die Aufnahme von Patienten in der Klinik am Hellweg in Bad Sassendorf ist von Montag bis Freitag möglich. Wir bieten Ihnen für die Anmeldung von Patienten verschiedene Wege an. Sie können uns bequem per E-Mail, Fax oder telefonisch erreichen und die Patienten anmelden. Bitte denken Sie auch schon daran, uns direkt die medizinischen Unterlagen zur […]

Ausstattung für Rehabilitanden in besonderen Lebenslagen

(z.B. Übergewicht, Pflegebedürftigkeit etc.) In der Klinik am Hellweg können Patienten mit Übergewicht auf individuelle Anfrage aufgenommen werden. Auf Anfrage ist auch die Aufnahme von Patienten bis Pflegegrad 2 möglich. Um die Aufnahme zu prüfen, müssen alle medizinischen Unterlagen vorliegen. Sprechen Sie uns gerne an.

Begleitpersonen

Patienten können ihre Begleitung mitbringen! Für Begleitpersonen besteht selbstverständlich die Möglichkeit, unser gesamtes Gesundheits- und Erholungsangebot im Haus zu nutzen. Wir bieten den Begleitpersonen die Möglichkeit, eine ambulante Badekur in Anspruch zu nehmen oder eines unserer vielseitigen Gesundheitsarrangements zu buchen. Auch Therapierezepte, die vom Hausarzt verordnet wurden, können in unserem Hause eingelöst werden. Die Unterbringung […]

Kostenträger

Die Klinik am Hellweg ist nach § 111 SGB V zugelassen und arbeitet mit allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen sowie den Berufsgenossenschaften (BGSW-Verfahren) zusammen. Außerdem sind wir Partner und AHB Klinik der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bund, Westfalen und Rheinland. Ebenfalls sind die Aufnahme von beihilfeberechtigten Patienten sowie die Behandlung von Selbstzahlern mit und ohne Chefarztbehandlung […]