Sie möchten in unsere Rehaklinik?

Nutzen Sie Ihr Wunsch- und Wahlrecht!

So geht's

Rehabilitation in exklusivem Ambiente

Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02921 501-02

Hohe Wiederkehrerquote: Klinik am Hellweg dankt dem 600. Wiederholungsgast

Bad Sassendorf, 2. Dezember – In diesem Jahr ist jeder sechste Gast der Klinik am Hellweg ein „Wiederholungsgast“. Dem 600. Wiederkehrer in 2016 hat die Klinik am Hellweg nun einen besonderen Dank ausgesprochen: Gerhard Stry ist bereits zum fünften Mal hier. Ursula Keßler vom Patientenservice und Verwaltungsleiter Thomas Meierfrankenfeld überreichten ihm als kleine Aufmerksamkeit einen Präsentkorb mit allerlei Bad Sassendorfer Leckereien.

Gerhard Stry kommt seit 2010 sehr regelmäßig zu Anschlussheilbehandlungen in die Klinik: „Mir ist eine sehr gute medizinische und therapeutische Betreuung ausgesprochen wichtig. Und genau das finde ich in der Klinik am Hellweg.“ Innerhalb der letzten sechs Jahre musste er sich sechs Operationen unterziehen – fünf davon mit anschließendem Reha-Aufenthalt . Jedes Mal hat er sich bewusst für die Bad Sassendorfer Klinik entschieden. „Nach meiner ersten Reha hier war ich sicher, dass ich hier in guten Händen bin. Ich habe mit jedem Wiederkommen die gleichen Ärzte und Therapeuten gehabt. ‚Mein‘ Team kennt mich bereits. Und dieser persönliche und individuelle Umgang hat mir immer wieder sehr gut gefallen“, so Stry weiter. Gut fand er auch, dass die Mitarbeiter immer ansprechbar sind und auch sofort helfen, wenn mal etwas nicht so gut passt. „Gerade die Mitarbeiterinnen aus der Terminierung sind immer bemüht, es uns Patienten so recht wie eben möglich zu machen“, so Stry.
Der Dortmunder wünscht sich keine weiteren OPs. Wenn es aber doch mal wieder sein muss, wird er wieder nach Bad Sassendorf kommen.

Die Klinik am Hellweg betreut im Jahr rund 4.000 Patienten mit orthopädischen Indikationen. Dass so viele Patienten sich bewusst wiederholt und sogar mehrfach für die Klinik am Hellweg entscheiden, macht den Verwaltungsleiter stolz: „Das ist ein großer Vertrauensbeweis für die tägliche Arbeit unserer gesamten Mitarbeiter. Wir möchten es unseren Patienten hier so angenehm wie möglich gestalten. Freundlichkeit und ein ausgeprägter Servicegedanke während des gesamten Aufenthalts sind uns ausgesprochen wichtig. Die hohe Zahl der Wiederkehrer bestätigt uns, dass wir eine ausgesprochen hohe Behandlungsqualität haben.  Zudem können wir etwas bieten, das unseren Patienten enorm wichtig ist – nämlich Betreuungskontinuität. Gerade im therapeutischen Team haben wir viele langjährige Mitarbeiter und eine geringe Fluktuation!“, so Thomas Meierfrankenfeld. Der Wiederkehrer Gerhard Stry kann das bestätigen: „Hier ist das gesamte Team zuvorkommend, hilfsbereit und jederzeit ansprechbar!“

Das in der Klinik am Hellweg sehr gute Arbeit geleistet wird bestätigt auch die  kontinuierliche Steigerung der Wiederkehrerquote  in vergangenen Jahren . Lag sie in 2011 noch bei 8,8 %, hat sie sich bis 2015 auf 15,8 % gesteigert. In 2016 wird sie nochmals höher liegen. Die Leitung erwartet in diesem Jahr, die 650-Marke zu überschreiten.
Dass die Klinik am Hellweg auch weiterhin im Bad Sassendorfer Ortszentrum bestehen wird, bestätigte der Verwaltungsleiter dem Wiederkehrer. „Mit den in den nächsten Jahren geplanten Umbaumaßnahmen wollen wir die Zukunftsfähigkeit der Klinik für unsere Patienten  langfristig sichern!“

Veröffentlicht am: 09.12.2016

Weitere aktuelle Nachrichten

Auszeit über die Feiertage 2024

Veröffentlicht am: 16.01.2024

Fortbildung mit Marienkrankenhaus-Chefarzt

Im Rahmen unserer monatlich stattfindenden interdisziplinären Fortbildung fand jetzt ein Seminar zum Thema „Hüft- und […]

Veröffentlicht am: 19.09.2023
Zur Übersicht