Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02921 501-01

Für Patienten und Gäste

Corona-Infos

Geschäftsführer Stephan Eydt und Landrätin Eva Irrgang (vorne links) machten mit weiteren heimischen Politikern einen Rundgang über die Baustelle. Foto: Soester Anzeiger

Ziel in Sicht: Anbau an Haus Rosenau bald fertig

Schritt für Schritt schreitet die Modernisierung der Klinik am Hellweg voran. Die Bauarbeiten sind weiterhin im Zeitplan, was sich insbesondere an Haus Rosenau und dessen Anbau zeigt. Der neue Gebäudeteil hat inzwischen seine volle Höhe erreicht.

Von außen ist ebenfalls gut zu beobachten, wie die Fassade Form annimmt. Zurzeit wird auf die bräunliche Dämmung Putz aufgetragen – ein nächster Schritt zur Fertigstellung. Und auch im Inneren geht es vorwärts. Die Elektro-, Sanitär- und Fliesenarbeiten laufen auf Hochtouren.

»Es ist enorm, was hier geleistet wird«, sagt Geschäftsführer Stephan Eydt. »Der Umbau bei laufendem Klinikbetrieb ist eine große Herausforderung. Aber wie die Belastung von den betroffenen Mitarbeitern gestemmt wird, ist wirklich toll.«

Dem Dank schließen sich die Landrätin des Kreises Soest, Eva Irrgang, und Bad Sassendorfs Bürgermeister Malte Dahlhoff an. Beide waren kürzlich zu einer Besichtigung zu Gast, um sich den Baufortschritt vor Ort anzusehen.

Bis der Anbau an Haus Rosenau fertig ist, dauert es nicht mehr lange. Läuft es weiterhin wie geplant, sollen Ende 2020/Anfang 2021 die ersten Patienten dort untergebracht werden. Nach Kurpark, Gradierwerk und Thermalbad ist dann eine weitere Großbaustelle im Bad Sassendorfer Ortskern weitestgehend abgeschlossen.

Veröffentlicht am: 01.09.2020

Weitere aktuelle Nachrichten

Anbau steht – Patienten ziehen ein

Der neue Anbau der Klinik am Hellweg ist in Betrieb. Seit dieser Woche ziehen Patienten […]

Veröffentlicht am: 22.01.2021

“Top Rehaklinik Orthopädie”: Klinik am Hellweg bereits das vierte Mal vorn

Die Klinik am Hellweg gehört erneut zu den besten deutschen Rehakliniken im Bereich Orthopädie. Zum […]

Veröffentlicht am: 15.09.2020
Zur Übersicht