Sie möchten in unsere Rehaklinik?

Nutzen Sie Ihr Wunsch- und Wahlrecht!

So geht's

Rehabilitation in exklusivem Ambiente

Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02921 501-02

Berlin-Bilder zeigen neue Perspektiven

Bad Sassendorf, 22. Februar 2017 – In der Klinik am Hellweg ist bis zum 18. April eine neue Foto-Ausstellung zu sehen. Bereits zum dritten Mal stellt die pensionierte Lehrerin und Hobbyfotografin Christine Schulze Forsthövel Bilder in der Klinik aus. Der Titel der Ausstellung lautet „Am Rande – Heiteres und Ernstes auf Berliner Straßen“.

„Berlin ist jedes Mal eine Reise wert. Am Rande von Berliner Straßen ist immer wieder etwas Neues zu entdecken“, meint die Fotografin. Die Bilder zeigen tatsächlich ein Berlin „auf den zweiten Blick“: überraschende Perspektiven auf Bekanntes, merkwürdig skurrile Szenen zum Schmunzeln, aber auch manches, das nachdenklich stimmt. „Dieser Blick auf das nicht Offensichtliche, eben auf das, was am Rande liegt, macht für mich den Reiz jedes Besuchs aus“, so die pensionierte Lehrerin.

Zu sehen sind die Bilder der Ausstellung „Am Rande – Heiteres und Ernstes auf Berliner Straßen“ im Übergang zwischen Klinik am Hellweg und Diagnose- und Therapiezentrum/Kurmittelhaus. Die Ausstellung ist kostenfrei und kann täglich von 8 bis 19 Uhr besucht werden.

Veröffentlicht am: 22.02.2017

Weitere aktuelle Nachrichten

Auszeit über die Feiertage 2024

Veröffentlicht am: 16.01.2024

Fortbildung mit Marienkrankenhaus-Chefarzt

Im Rahmen unserer monatlich stattfindenden interdisziplinären Fortbildung fand jetzt ein Seminar zum Thema „Hüft- und […]

Veröffentlicht am: 19.09.2023
Zur Übersicht