Nutzen Sie unseren Direktkontakt

02921 501-02

PROFITIEREN SIE VON MEHR ALS 30 JAHREN ERFAHRUNG HINSICHTLICH ORTHOPÄDISCHER REHABILITATION IN DER KLINIK AM HELLWEG, Bad Sassendorf

Eine der führenden Rehabilitationseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen
– kompetent – leistungsstark – professionell –

In unserer Rehabilitationseinrichtung profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und von den vielfältigen diagnostischen und therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten, die uns als eines der führenden Zentren für orthopädische und unfallchirurgische  Rehabilitation zu Verfügung stehen. Wir sind Spezialisten in der Nachbehandlung nach großen Operationen an Knie- und Hüftgelenken, Wirbelsäuleneingriffen sowie schweren Unfallverletzungen. Weitere Behandlungsschwerpunkte sind die Versorgung nach Amputationen, die konservative Behandlung bei orthopädischen Leiden wie z. B. bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises sowie die spezielle Schmerzbehandlung bei chronischen Beschwerden.

Unsere Einrichtung, die Klinik am Hellweg, liegt zwischen Sauer- und Münsterland in der Soester Börde im fachwerkgeprägtem etablierten Kurort Bad Sassendorf. Die Fußgängerzone des Ortes mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und der anschließende weitläufige Kurpark grenzen direkt an das Klinikgelände und sind fußläufig und behindertengerecht zu erreichen. Unser Haus verfügt über 296 Zimmer mit insgesamt 305 Betten. 9 davon sind als Doppelzimmer ausgelegt, so dass Begleitpersonen bei Bedarf mitaufgenommen werden können. 18 sind behindertengerecht eingerichtet. Die standardmäßige Ausstattung der Zimmer besteht aus Dusche/WC, Farbfernsehen und Telefonanschluss. Die meisten Zimmer haben einen Balkon. Kostenloses WLAN bieten wir in den Eingangshallen der Klinik.

– Das Team der Klinik am Hellweg

Unser Therapie- und Leistungsangebot

Physiotherapie

Die Physiotherapeuten orientieren sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten.

Physikalische Therapie

Die Physikalische Therapie ist ein Überbegriff für diverse therapeutische Behandlungsmethoden.

Ergotherapie

Die Ergotherapie fördert die Handlungsfähigkeit des Menschen. Die Behandlung erleichtert es dem Patienten, in seinem Alltag zurechtzukommen.

Ärztliche Betreuung

Im Rahmen der ärztlichen Aufnahmeuntersuchung werden Vorbefunde gesichtet.

Sozialdienst

Unsere Rehabilitations- und Sozialberatung unterstützt Sie bei der Suche nach neuen Perspektiven.

Psychologischer Dienst

Die Arbeit des psychologischen Dienstes in der Klinik am Hellweg hat einen Schwerpunkt in der schmerzpsychologischen Behandlung der Patienten.

Pflege

Das Pflegekonzept ist die Voraussetzung und die Zusammenfassung von einzelnen Bausteinen.

MBOR (Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation)

Die MBOR ist ein Angebot für alle Versicherten der Deutschen Rentenversicherung.

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Benutzen Sie unser Rückruf-Formular. Wir rufen Sie gerne innerhalb kurzer Zeit zurück.

Sie benötigen eine Auskunft oder Informationen zu unserer Therapie?
Rufen Sie uns an. Unser Team steht Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Telefonischer Direktkontakt

02921 501-02

Impressionen unserer Klinik

Zur Galerie

Was ehemalige Patienten über uns sagen

„Diese Klinik kann ich nur weitermpfehlen.
Das Zimmer das ich bekam war geräumig und mit ebenerdiger Dusche, was für mich nach einer Knie-OP wichtig war. Intermet-Empang wäre nicht schlecht. Das Personal, auch die Ärzte sind fast immer ansprechbar. […]“

Zur Bewertung auf Klinikbewertungen.de

„Ich war im Haus Rosenau ,und kann nur alle Daumen nach hoben halten ,ich bin nun seid 4 wochen hier und finde den Aufenthalt hier super,von A-Z ist ein bei mir eine Note von eins. […]“

Zur Bewertung auf Klinikbewertungen.de

Alle Bewertungen

Aktuelles, Fachinformationen & Veranstaltungen

Fotoausstellung in der Klinik am Hellweg

Bad Sassendorf, 15. April 2016 – Vom 16. April bis zum 29. Juni ist eine […]

Alle Beiträge

Stellenangebote

Mitarbeiter Rezeption (m/w)

in Teilzeit, Ø 20 - 30 Std. wöchentlich

Assistenzarzt (m/w)

in Voll- oder Teilzeit

Unser Leistungsspektrum im Überblick

  • Anschlussheilbehandlungen
  • Rehabilitationsmaßnahmen (stationär und teilstationär)
  • Präventionsangebote

Gesundheit und Leistungsfähigkeit in Freizeit, Familie und Beruf sind Voraussetzung für ein erfülltes, zufriedenstellendes Leben. Unser hochqualifiziertes Team aus Ärzten, Therapeuten und Pflegepersonal wird Ihnen hierbei die größtmögliche Unterstützung bieten, um dieses Ziel zu erreichen.

Unser ganzheitliches Behandlungskonzept resultiert aus unserer langjährigen Erfahrung in der medizinischen Rehabilitation. Unser Team aus Orthopäden, Unfallchirurgen, Rheumatologen, Rehabilitationsmedizinern, Chirurgen, Internisten, Schmerzspezialisten, Allgemein- und Sozialmedizinern, hochqualifiziertem therapeutischem Fachpersonal, Psychotherapeuten, Sozialarbeitern, Pflegekräften, Orthopädietechnikern und Schuhmachern arbeitet eng zusammen, um Ihnen die bestmögliche Genesung zu ermöglichen.

Wichtig ist uns dabei, dass wir Ihnen durch individuelle Gestaltung ein auf Sie und Ihre Situation zugeschnittenes Trainings- und Therapiekonzept bieten. Das führt zu verbesserter Leistungsfähigkeit, lindert die Beschwerden und verhilft Ihnen damit zu mehr Lebensqualität.

Ziel ist es, dass Sie in der Klinik am Hellweg lernen, mit Ihrer Erkrankung richtig umzugehen, damit Sie weiterhin möglichst selbstbestimmt handeln und eigenständig bleiben können.

 

Unser Leistungsspektrum im Detail

  • Anschlussheilbehandlungen nach Operationen aller großen Gelenke (Hüfte, Knie, Schulter)
  • Berufsgenossenschaftliche Stationäre (BGSW) und Ambulante Behandlungen (z.B. Erweiterte Ambulante Physiotherapie – EAP)
  • Individuelle Leistungstestung: Evaluation der funktionellen Leistungsfähigkeit (EFL)
  • Berufsorientierte Wiedereingliederung/Rehabilitation (MBOR)

placeholder2

 

placeholder3

 

  • Weiterbehandlung von orthopädischen und rheumatologischen Erkrankungen
  • Nachbehandlung nach Versorgung durch Endoprothesen
  • Nachbehandlung nach Bandscheiben-OPs und Versteifungen der Wirbelsäule
  • Verschleißbedingte Erkrankungen der Wirbelsäule mit ihren Folgen

 

 

 

  • Knochenschwund (Osteoporose)
  • Nachbehandlung nach schweren Verletzungen oder Mehrfachverletzungen (Polytrauma)
  • Nachbehandlung nach Bein- oder Armamputationen, Prothesenversorgung, -gebrauchsschulung